[Buchvorstellung] Ben Ahlfeld: “Manipulations-Methoden”

Du lernst unter anderem:

  • Ein 6-Phasen-Modell, mit dem du Manipulationsversuche entlarven und dich vor ungewollter Beeinflussung schützen kannst.
  • Techniken aus der Praxis, die Menschen emotional stark binden und zu neuen Handlungen motivieren: regelmäßig eingesetzt in der Werbung, den Medien und der Politik.
  • Wie du die Macht der Farben für dich nutzbar machen kannst
  • und welche Wirkung hinter welchen Farben steckt.
  • Enthülle ein echtes Geheimnis der subbewussten Kontrolle.
  • Zudem erfährst du alles Nötige über Körpersprache, Mikromimik, Gruppendynamik und Wertesysteme, um auch mit mehreren Menschen gleichzeitig völlig unerkannt zu arbeiten.

 

Beschreibung

Wie schaffen es manche Menschen, andere scheinbar mühelos zu beeinflussen? Wie können Sie Ihre Rhetorik perfektionieren, um Ihre Ziele schneller zu erreichen?

Manipulations-Methoden ist ein praxisnahes Handbuch der effektiven Gesprächsführung. Mit dem KGS (Körper – Gestik und Gesicht – Stimme und Sprache) Prinzip werden Sie auf allen Ebenen der Beeinflussung überzeugen und das MPP (Meta-Programm-Profil) wird Sie dazu befähigen, in wenigen Minuten ein komplettes Charakterprofil Ihres Gesprächspartners zu erstellen.

Damit lernen Sie schnell und sicher, gezielt zu beeinflussen und können sich selbst vor Manipulation schützen.

Der Autor gibt dem Leser damit ein Nachschlagewerk für den täglichen Gebrauch an die Hand. Mit den rhetorischen Mitteln, erklärenden Grafiken und witzigen Metaphern werden auch Sie innerhalb kürzester Zeit verblüffende Ergebnisse erleben.

Wir manipulieren immer, jederzeit, Tag für Tag, 24/7. Und wir finden es großartig. Wir setzen Manipulation nahezu in jeder Situation ein, um uns einen Vorteil zu verschaffen. Klingt komisch, klingt unfair? Ist Manipulation etwas Böses?

Oder wie würde es aussehen, wenn der obigen Absatz nur meint, dass wir uns selbst manipulieren. Denn das tut jeder Mensch wirklich. Immer. Mit dem inneren Dialog. All das was wir zu uns sagen, über uns denken oder glauben zu wissen ist Manipulation in Reinkultur. Beobachte dich mal selbst wie oft und wie sehr du dich manipulierst und sei ein wenig erstaunt, dass du es meistens nicht zu deinem Vorteil machst und es dir nicht einmal auffällt.

Und wenn es dir schon nicht auffällt, wenn du dich selbst negativ manipulierst, dann fällt es dir noch weniger auf, wenn andere das mit dir tun.

Ganz ehrlich: Das finde ich nicht gut!

Mir ist es wichtig das Thema „Manipulation“ ohne Vorurteile zu sehen. Jede Art von Kommunikation ist Manipulation und es gibt ein paar ganz einfache Möglichkeiten, sich mit dem Thema intensiver auseinander zu setzen. Ich möchte dir das Buch von meinem Freund und Kollegen Benedikt Ahlfeld ans Herz legen: „Manipulations-Methoden“. Der Klappentext verrät dir, worum es geht:

„Wie schaffen es manche Menschen, andere scheinbar mühelos zu beeinflussen? Wie können Sie Ihre Rhetorik perfektionieren, um Ihre Ziele schneller zu erreichen? Manipulations-Methoden ist ein praxisnahes Handbuch der effektiven Gesprächsführung. Benedikt gibt dir damit ein Nachschlagewerk für den täglichen Gebrauch an die Hand. Mit den rhetorischen Mitteln, erklärenden Grafiken und witzigen Metaphern wirst auch du innerhalb kürzester Zeit verblüffende Ergebnisse erleben. Du lernst unter anderem: Ein 6-Phasen-Modell, mit dem du Manipulationsversuche entlarven und dich vor ungewollter Beeinflussung schützen kannst. Techniken aus der Praxis, die Menschen emotional stark binden und zu neuen Handlungen motivieren: regelmäßig eingesetzt in der Werbung, den Medien und der Politik.“

Wie sehr wir Tag für Tag manipuliert werden und es nicht merken siehst du am Text der Buchrückseite ?

Du lernst unter anderem:

  • Ein 6-Phasen-Modell, mit dem du Manipulationsversuche entlarven und dich vor ungewollter Beeinflussung schützen kannst.
  • Techniken aus der Praxis, die Menschen emotional stark binden und zu neuen Handlungen motivieren: regelmäßig eingesetzt in der Werbung, den Medien und der Politik.
  • Wie du die Macht der Farben für dich nutzbar machen kannst
  • und welche Wirkung hinter welchen Farben steckt.
  • Enthülle ein echtes Geheimnis der subbewussten Kontrolle.
  • Zudem erfährst du alles Nötige über Körpersprache, Mikromimik, Gruppendynamik und Wertesysteme, um auch mit mehreren Menschen gleichzeitig völlig unerkannt zu arbeiten.

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „[Buchvorstellung] Ben Ahlfeld: “Manipulations-Methoden”“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.